Großes Christentreffen in der KölnMesse

von Bettina Furchheim

Sonntag, 21.02.2016

christliches Kreuz in Regenbogenfarben
Ein Treffpunkt für Jung und Alt, eine Ideenbörse und ein Mutmacher in Sachen Glauben: das ist die Missionale

"Gott macht sich auf zu den Menschen. Wir gehen ihm entgegen. Und machen uns selber auf den Weg." Schon in der Einladung zum 39. "Missionale"-Treffen am 27. Februar in Köln wird klar: es geht um Aufbruch, Bewegung und Veränderung.

Seit 1979 lädt der Missionale-Trägerkreis aus evangelischen Landes- und Freikirchen sowie kirchlichen Ämtern und Werken zu diesem offenen Christentreffen ein. Jedes Jahr kommen bis zu 5.000 Gemeindeglieder in die KölnMesse, um Erfahrungen mit missionarischer Gemeindearbeit auszutauschen und Anregungen weiterzugeben. Seit 1992 stehen die Missionale-Treffen jeweils unter einem Leit-Thema. In diesem Jahr geht es unter dem Motto "Aufmachen!" unter anderem um diese Themen:

  • Wege und Möglichkeiten aufsuchender Gemeindearbeit
  • Los gehen und Gast werden. Gemeinde an neuen Orten.
  • FreshX – Kirche in neuen Lebens- und Sozialformen
  • kirchehochzwei – Ökumene der Sendung
  • Auf der Suche nach Heimat –Christinnen und Christen fremder Herkunft unter uns
  • Sich im Denken neu aufmachen – neue theologische Denk- und Sprachansätze

 

Das diesjährige Missionale-Treffen am Samstag, 27. Februar 2016, in Köln-Deutz (Congress-Centrum-Ost, Messehalle 11) beginnt um 13.30 Uhr mit der schon traditionellen "Stunde der Besinnung". Danach folgt eine "Stunde der Begegnung", wo bei Kaffee und Kuchen erste Kontakte geknüpft und Gespräche geführt werden können. Daran anschließend werden zahlreiche Seminare und Workshops zu den og. Themen angeboten. Für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren gibt es von 13.15 bis 17.30 Uhr einen Kindertreff, jugendliche Teilnehmer feiern ihre eigene Missionale mit einem Jugendfestival. Am Ende des Tages steht für alle ab 18 Uhr die gemeinsame Abschlussveranstaltung, die gegen 19 Uhr enden wird. Der Eintritt zur Missionale ist übrigens kostenlos. Ausführliche Infos und eine Anfahrtbeschreibung gibt es unter www.missionale.de und im Missionale-Flyer.

Am gleichen Tag (27. Februar 2016 von 10 bis 17 Uhr) findet im Gebiet der Evangelischen Kirche von Westfalen eine ganz ähnliche Veranstaltung statt: der Impulstag "proViele" in der Stadthalle Ahlen (bei Hamm). Alle zwei Jahre lädt das Amt für missionarische Dienste Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden zu diesem Tag voller Informationen und Entdeckungen ein. Auf der Internetseite des AmD heißt es dazu: "Impulse, Anregungen, Austausch stehen im Mittelpunkt, aber genauso wichtig: Miteinander singen, Gottesdienst feiern, im Abendmahl gestärkt werden." Ausführliche Infos über den Impulstag und das Programm gibt es unter www.amd-westfalen.de/begegnen-einladen/proviele/
Sonntag, 21.02.2016