"Gräbele g´sucht" – Betten für den Kirchentag

von Achim Stadelmaier

Sonntag, 08.02.2015

Die Losung für den Ev. Kirchentag 2015 in Stuttgart wird bei einer Plakataktion vorgestellt
Vorstellung der Kirchentagslosung für 2015 (v.l.): Generalsekretärin Ellen Überschär, Kirchentagspräsident Andreas Barner und Landesbischof Frank Otfried July

Zum Deutschen Evangelischen Kirchentag werden Anfang Juni über 100.000 Besucher in Stuttgart erwartet. Für ältere Teilnehmer, Menschen mit Behinderung und Familien suchen die Veranstalter derzeit 10.000 Betten in Privathaushalten.

Der Aufruf "Gräbele g´sucht" richtet sich an Bewohner in und um Stuttgart herum. Sie werden gebeten, für die Zeit des Kirchentages vom 3. bis 7. Juni 2015 Übernachtungsmöglichkeiten in ihren Häusern oder Wohnungen zu melden und so als Gastgeber für Kirchentagsbesucher zu fungieren. Hohe Ansprüche werden dabei nicht gestellt – ein einfaches Bett oder eine Schlafcouch reichen schon. Das kommt auch in dem schwäbischen Begriff "Gräbele" zum Ausdruck. Man könnte ihn mit "kleiner Graben" übersetzen, gemeint ist damit die berühmte "Besucherritze" bei Doppelbetten.

Teilnehmer, die in einem dieser Privatquartiere unterkommen möchten, müssen sich bis zum 15. März 2015 beim Kirchentag angemeldet und ihren Wunsch geäußert haben. Pro Person wird eine Privatquartier-Pauschale von 21 Euro fällig, Familien zahlen 42 Euro. Nach Angaben des Kirchentages werden die meisten Kirchentagsbesucher – rund 50.000 – in Gemeinschaftsquartieren wie Schulklassen oder Sporthallen untergebracht. Weitere ca. 15.000 Teilnehmer übernachten in Hotels, Freizeitheimen oder auf Campingplätzen, 35.000 Gäste verfügen über eine eigene Unterbringung.

Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist das bundesweit größte organisierte Laientreffen evangelischer Christen, zu dem aber immer auch Menschen anderer Konfessionen herzlich eingeladen sind. Der Kirchentag findet alle zwei Jahre statt, zuletzt war er 2013 in Hamburg zu Gast. In diesem Jahr lädt die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart unter dem biblischen Motto "… damit wir klug werden" (Psalm 90,12) zum Kirchentag ein. Vom 3. bis 7. Juni 2015 werden dazu 100.000 Dauerteilnehmende und weitere 40.000 Tagesgäste erwartet.

Alle Infos zum Programm, den Veranstaltungsorten und Ticketpreisen gibt es unter www.kirchentag.de

Sonntag, 08.02.2015