Treffpunkt im Veedel: das Kirchencafé "Lichtblick"

von Magnus Anschütz

Sonntag, 12.01.2020

zwei junge Frauen trinken Kaffee
Beitrag anhören

Unterstützt vom Verein "StartSocial" arbeitet das Kirchencafé derzeit an neuen Angeboten, um neue Besuchergruppen zu erschließen.

Kaffee und Kuchen oder eine kalte Cola bekommt man in jedem Café. Deutlich mehr zu bieten hat das Kirchen-Café "Lichtblick" in Köln-Stammheim. Neben Gaumenfreuden gibt es hier auch Nahrung für Geist und Seele und viel praktische Hilfe.

Nicht nur die gemeinsame Trägerschaft durch die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Stammheim/Flittard und die Katholische Pfarrgemeinde St. Hubertus und St. Mariä Geburt macht das Café Lichtblick zu etwas Besonderem. Es ist vor allem das vielseitige Angebot: Die Besucher können hier Bücher und E-Books kaufen, es gibt eine Kleiderkammer mit Second-Hand-Bekleidung, einen Verkauf von Waren aus Dritte-Welt-Ländern, Spielenachmittage und sogar einen Spanisch-Kurs.

Auf der Internetseite des 1996 gegründeten Cafés heißt es: "Unser Ziel ist es, einen Ort der Begegnung für Menschen aller Altersgruppen und sozialen Schichten zu bieten und damit Kirche in den Alltag zu bringen. Wir wollen Mission (lat. missio: Sendung) und Diakonie (griech. diakonia: Dienst) leisten, also den christlichen Glauben weitergeben und unseren Nächsten dienen." Deshalb finden unter dem Dach des Kirchencafés zum Beispiel auch Schnupperkurse zu geistlichen Themen statt. Auch wer Seelsorge oder eine allgemeine Lebensberatung sucht, wird hier fündig. Kleine Konzerte, Ausstellungen und Vorträge sorgen ebenso für kulturelle Highlights, wie die regelmäßigen Lesungen an jedem dritten Freitag im Monat.

Mit seinem ausgeprägten sozialen Ansatz und seinem umfangreichen Angebot hat sich das Café Lichtblick beim bundesweiten Wettbewerb "StartSocial" beworben, ist dort in die engere Auswahl gekommen und wird mit Know-How gefördert. In Kooperation mit dem Café hat die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde 2012 noch ein weiteres Projekt gestartet: Das mobile Café. Ausführliche Infos dazu und einen Radiobeitrag aus unserem Kirchenmagazin zum Nachhören gibt es unter https://www.himmelunderdeonline.de/hue/unterwegs-mit-der-mobilen-kirche-koeln.php

Sonntag, 12.01.2020