Ökumene: Drei Pfarrer als Dreigestirn

von Stefan Klinkhammer

Sonntag, 11.02.2018

Platzhalterbild
Bild: Broschüre des Heinsberger Karnevalsverein (HKV)

Sie machten schon Schlagzeilen: Im rheinischen Karneval ist viel möglich. Aber drei Pfarrer, die zusammen das närrische Dreigestirn Prinz, Bauer und Jungfrau stellen? In Heinsberg feiern sie Ökumene total im Karneval ...

INFO: Die katholischen Priester Propst Markus Bruns (51) und Rene Mertens (44) sowie der evangelische Pfarrer Martin Jordan (55) aus Heinsberg bilden das bundesweit erste geistliche Dreigestirn. Sie absolvieren als „Prinz Markus“, „Jungfrau Reni“ und „Bauer Martin“ von November bis Aschermittwoch etwa 30 Auftritte im närrischen Ornat. Nach einem 2017 von Katholiken und Protestanten intensiv gemeinsam gefeierten Reformationsgedenken gilt ihnen der karnevalistische Einsatz als Abschluss des Lutherjahres. Pfarrvikar Mertens war bereits in der Session 2011/12 Prinz für den Heinsberger Karnevalsverein.

In ihrem von Jordan und Mertens geschriebenen Lied „Wir stehen zusammen in Spaß und Freud“ werben sie auch dafür, den „uralten Zopf“ der getrennten Konfessionen abzuschneiden. Unter dem Motto „Wir wollen Botschafter der Freude sein“ besucht das närrische geistliche Triumvirat neben Auftritten bei Veranstaltungen auch Kindergärten und Altenheime. In einer katholischen „Messe der Freude“ am 4. Februar in Sankt Gangolf predigte der „närrische Diakon“ Willibert Pauels, am Karnevalssonntag (11. Februar) findet ein ökumenischer Gottesdienst in der Christuskirche statt, bei dem es ebenfalls närrisch zugehen darf. Nach Aschermittwoch setzen sie ihre konfessionsverbindende Freundschaft mit gemeinsamen Exerzitien im Alltag fort.

Heinsberger Karnevalsverein: „Der traditionsbewusste Karnevalsverein im Aachener Grenzland“ – so nennt sich der Heinsberger Karnevalsverein (HKV), 1913 gegründet und ist damit einer der ältesten Karnevalsvereine in der Region. Vereinsemblem ist das Steckenpferd, er trägt unter ca. 4.000 Vereinen und Gesellschaften aus der gesamten Bundesrepublik im „Bund Deutscher Karneval” (BDK) die Mitgliedsnummer 6. Das Motto der Session 2018: „Wir stehen zusammen in Spaß und Freiud und feiern Karneval mit allen Heinsberger Leut“. Kontakt: Präsident Richard Deußen, Siemensstr.3, 52525 Heinsberg; Heinsberger Karnevalsverein e. V., Alfred Kohnen, Paulisweg 44, 52525 Waldfeucht, Tel. 02455 / 920579, Fax: 02455 / , 930654, E-Mail: alf.kohnen@t-online.de, Internet: http://hkv-ev.de/

Sonntag, 11.02.2018