Buchtipp für Paare: "Das Emma-Prinzip"

von Dagmar Hempel

Sonntag, 15.04.2018

küssendes Brautpaar
Laut Statistik von 2016 hält eine Ehe in NRW durchschnittlich 15 Jahre. Paare können aber aktiv daran arbeiten, damit ihr "Bund für´s Leben" länger hält.

Die Zahl der Scheidungen in NRW ist zwar seit zehn Jahren rückläufig, doch mit 37.000 war sie im Jahr 2016 immer noch recht hoch. Wie kann es Paaren gelingen, lange und glücklich zusammen zu leben? Das "Emma-Prinzip" versucht, Antworten zu geben.

"Emma" steht für "Einer muss mal anfangen" und ist der Titel eines Ratgebers, den Susanne und Marcus Mockler im Februar 2018 veröffentlich haben. Die Paartherapeutin und der Journalist ziehen darin eine Art Bilanz ihrer mehr als 30 gemeinsamen Ehejahre und geben ihren Lesern laut Buchuntertitel "Sieben Schlüssel zu einer richtig guten Ehe" an die Hand: „Verstehen“, „Vertrauen“, „Vergeben“, „Verschenken“, „Verführen“, „Vertiefen“ und „Verlieben“ sind die entsprechenden Abschnitte des Buches überschrieben.

Die Reaktionen der Leser/innen auf das Buch sind durchweg positiv. Eine Rezensentin schreibt im Internet: "Wunderbar optimistisch und erfrischend ehrlich zugleich geben die Autoren wertvolle Tipps für's Eheleben. Der Mix aus wissenschaftlichen Erkenntnissen, praktischen Beispielen und persönlichen Erfahrungen macht das EMMA Prinzip zu einem ganz besonderen Beziehungsratgeber-einerseits ist man gefesselt und will direkt weiterlesen, gleichzeitig kann man es kaum erwarten, die Tipps und Ideen direkt in die Tat umzusetzen! Das EMMA Prinzip beleuchtet Beziehungen von einer ganz untypischen Seite: Weg vom Passiven, hin zum Aktiven! Weg von den Fehlern meines Partners, hin zu den vielen Möglichkeiten, wie ICH zu einer gelingenden Partnerschaft beitragen kann! Ein Buch, das sich durch seine hohe Sensibilität, ausgezeichneten Humor und faszinierende Forschungserkenntnisse gleichermaßen für Mann, Frau, jung, alt, lange verheiratet oder frisch verlobt eignet und große Lust darauf macht, nicht einfach eine Partnerschaft oder Ehe zu haben, sondern diese zu gestalten und zu einem Fest zu machen."

"Das Emma-Prinzip" ist im Adeo-Verlag erschienen und kostet in der Taschenbuchausgabe 17 Euro.

Sonntag, 15.04.2018