"news4u": Kirche sucht Nachwuchs-Journalisten

von Manfred Rütten

Sonntag, 01.10.2017

junge Reporterin mit Mikrofon steht vor Kameras
Etliche Absolventen von "news4u" arbeiten inzwischen als Journalisten/innen. Für sie war das Medientraining der ev. Kirche eine wichtige Einstiegshilfe. (Foto: Pixabay)

Zum inzwischen zehnten Mal seit 1998 bieten die evangelischen Landeskirchen von Westfalen und Rheinland im kommenden Jahr wieder ihr Medienprojekt "news4u" an. Gesucht werden zwölf junge Leute, die sich für Medien und Journalismus interessieren.

Die Bewerber/innen sollten zwischen 16 und 19 Jahren alt sein und aus dem Gebiet der rheinischen oder der westfälischen Landeskirche stammen. "news4u" bietet ihnen die Möglichkeit, ihr journalistisches Talent zu erproben und in den Bereichen Online-Journalismus, Print, Hörfunk und Fernsehen erste Erfahrungen zu sammeln. Das Nachwuchstraining umfasst in dem Zeitraum vom 2. Februar bis 23.September 2018 insgesamt sechs Werkstatt-Wochenenden sowie in den Herbstferien ein zweiwöchiges Praktikum bei Presse, Radio oder TV. Die Termine im Detail:

  • 02. – 04.02.: Eröffnung sowie Online-Workshop und Fotografieren
  • 09. – 11.03.: Text-Werkstatt
  • 13. – 15.04.: Sprech- und Interviewtraining
  • 04. – 06.05.: Hörfunk-Werkstatt
  • 15. – 17.06.: Video-Werkstatt
  • 21. – 23.09.: Produktionstraining in Print, Radio und Fernsehen im Rahmen des
  • "Weltkindertags" in Köln
  • 15. – 26.10.: in den Herbstferien: zweiwöchige Praktika bei Presse, Radio oder Fernsehen
  • 16. – 17.11.: Projektauswertung und Abschlussparty

Der Eigenanteil der Jugendlichen beträgt 250 Euro pro Teilnehmer für das gesamte Projekt einschließlich Übernachtungen und Verpflegung. Ausführliche Infos zum Projekt, Stimmen von ehemaligen Teilnehmern, einen Rückblick auf "news4u" 2016 und alles Wissenswerte rund um die Bewerbung gibt es im Internet unter http://www.news4u.ekir.de/ und im "news4u"-Flyer.

"news4u" wird getragen und ausgerichtet u.a. von den Ämtern für Jugendarbeit der Evangelischen Kirchen Rheinland bzw. Westfalen, dem Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe, dem Evangelischen Pressedienst (epd), der Redaktion PEP und der Evangelischen Beauftragten für den WDR. Zu den Förderern, die auch Plätze für das zweiwöchige Praktikum bereitstellen, gehören u.a die Rheinische Post, der WDR-Jugendsender 1LIVE sowie der TV-Sender RTL. Interessenten richten ihre Bewerbung bis zum 1. Dezember 2017 an Jutta Hölscher (news4u@ekir.de) oder direkt an das

Amt für Jugendarbeit der EKiR
im Haus der Landeskirche
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf

In der Bewerbung sollten enthalten sein: Lebenslauf und Lichtbild, Nachweise zu Praktika oder Jobs, Arbeitsproben (Schülerzeitungen, Aufsätze, Videos, Fotos, Bürgerfunksendungen, Multimedia, Aktionen, u.ä.) sowie eine Kopie des letzten Schul- oder Ausbildungszeugnis und eine kurze Erklärung, warum man bei "news4u" mitmachen möchte.

Sonntag, 01.10.2017